Tagesablauf für eure Hochzeit: so erstellt ihr einen Zeitplan

Juli 2, 2022

Viele meiner Hochzeitspaare kommen bei der Planung an einem Punkt, an dem häufig Fragen zu der Zeitplanung ihrer Hochzeit aufkommen. Als Hochzeitsfotografin durfte ich bereits viele Hochzeiten begleiten und konnte oft beobachten, wie man den Tagesablauf für eine Hochzeit bestenfalls gestalten sollte. Dabei geht es zum einen, wie viel Zeit man für bestimmte Punkte einrechnen sollte, aber auch, wie man die Stimmung bei den Gästen konstant hochhält. Falls ihr außerdem Hilfe benötigt, wie viel Zeit ihr für eine Fotoreportage einplanen sollt, könnt ihr hier meinen Zeitplan für Fotograf:innen finden. Hier möchte ich euch meine Tipps für den Ablaufplan einer unvergesslichen Hochzeiten zeigen.

Getting Ready

Grundsätzlich solltest du vorab mit deinem Stylisten besprechen, wie viel Zeit für Make-Up und Haare eingeplant werden soll. Falls du keinen Stylisten hast, solltest du vorab trotzdem ein Probe-Makeup durchgehen um realistisch einzuschätzen, wie viel Zeit du benötigst. Grob geht das Getting Ready meist etwa 2-3 Stunden.

Trauung

Eine Trauung geht meist etwa 30 – 45 Minuten. Dabei würde ich euch empfehlen, zwischendurch die Rede durch 2-3 Songs zu ergänzen, womit die Aufmerksamkeitsspanne der Gäste leichter zu halten ist.

Gratulation

Je nach Gästeanzahl würde ich euch empfehlen, etwa 20-45 Minuten einzuplanen. Beispielsweise dauert die Gratulation bei 90 Gästen etwa eine halbe Stunde.

Sektempfang

Während eure Gäste euch gratulieren, kann bereits die ersten Getränke und Häppchen verteilt werden. Dies würde ich euch dringend empfehlen, wenn eure Gäste vor allem an heißen Sommertagen schon einige Zeit in der Sonne verbracht haben. Außerdem halten Häppchen eure Gäste davor ab, hangry zu werden, denn manchmal dauert es noch einige Zeit, bis die Gäste Abends tatsächlich essen. Zusätzlich zu der Gratulation könnt ihr für den Sektempfang etwa eine 30 Minuten einplanen.

Gruppenfotos

Ich würde euch immer empfehlen, eine Liste mit verschiedenen Konstellationen der Gruppenfotos anzufertigen. Dies spart nicht nur Zeit, sondern ihr stellt auch sicher, dass ihr niemanden vergisst. Außerdem umgeht man damit das Problem, dass plötzlich alle ein Gruppenfoto mit euch machen möchten und ihr den Großteil eurer Hochzeit damit verbringt.
Kleine Gruppenfotos mit etwa 6 Gruppen dauern meist etwa 20 Minuten. Ein großes Gruppenfoto mit allen Gästen dauert insgesamt etwa 15 Minuten.

Paarshooting

Für das Paarshooting auf eurer Hochzeit solltet ihr etwa 30-45 Minuten einplanen. Als Fotografin plane ich es gerne so, dass ich das Paarshooting splitte und wir kurz vor Sonnenuntergang noch ein paar Bilder machen.

Dinner

Insgesamt kann für das Dinner etwa 2 Stunden eingeplant werden. Hier ist der perfekte Zeitpunkt für Reden von euren Liebsten. Je nachdem, wie hungrig eure Gäste sind, würde ich die erste Rede nach der Vorspeise halten lassen.

Beispiel von einem Ablaufplan für eine Hochzeit

Abschließend möchte ich euch einen Ablaufplan für etwa 80 Gäste zeigen, den ihr euch als Inspiration anschauen könnt. Dabei habe ich als Fotografin außerdem berücksichtigt, wann das Licht für die Fotos am besten ist.

  1. 13:30 – 16:00 Getting Ready
  2. 16:00 – 16:40 Trauung
  3. 16:40 – 17:30 Gratulation und Sektempfang (theoretisch geht der Sektempfang für die Gäste bis zum Dinner)
  4. 17:30 – 17:45 Zeit für kleinere Gruppenfotos
  5. 17:45 – 18:30 Paarshooting
  6. 19:00 – 22:30 Dinner & Reden (kurze Eröffnungsrede und Danksagung vom Brautpaar, Vorspeise, Rede, Hauptgang, 1-2 Reden, Nachspeise oder Torte)
  7. 22:30 – ? Party

Habt ihr noch weitere Tipps für den Zeitplan für eine Hochzeit? Lasst es uns wissen und schreibt gerne ein Kommentar!

SHARE THIS STORY
COMMENTS
EXPAND
ADD A COMMENT