Viele Menschen fühlen sich das erste Mal vor der Kamera ziemlich unsicher. Das Gefühl ist aber völlig normal! Wenn man das erste Mal Auto fährt, traut man sich vermutlich auch nicht direkt auf die Autobahn, weil einem schlicht die Erfahrung fehlt. So ist es auch bei vielen Dingen, die man das erste Mal macht. Deswegen solltet ihr euch allerdings nicht davor scheuen, vor die Kamera zu treten! Es ist erlaubt, sich erstmal unsicher zu fühlen und nicht genau zu wissen, was euch erwartet oder was ihr vor der Kamera tun sollt.

Ich helfe euch dabei, euch wohl vor das Kamera zu fühlen und Fotos von euch zu machen, die euch gefallen! Vertrauen und Wohlbefinden sind dabei die wichtigsten Punkte bei einem Portraitshooting.

Bevor es zum Shooting kommt, überlegen wir uns gemeinsam, welchen Stil und welche Farben die Bilder ausmachen sollen. Dies sind entscheidende Faktoren dafür, welche Stimmung in einem Bild rüberkommt. Überleg dir, was DIR wichtig ist! Was sind deine Erwartungen an dem Shooting?

Für die Ideensammlung können wir beide ein Moodboard erstellen und kreativ werden. Dazu gehört, welches Outfit du anhast, welche Location wir wählen und welches Styling den Look abrundet. Viele Inspirationen kann man beispielsweise bei Pinterest finden.

Du möchtest mehr darüber erfahren? Schreib mir gerne eine Nachricht über das Kontaktformular. Ich freue mich immer, wenn jemand was über sich selbst erzählt 🙂

 

 

LET'S CHAT

hello@lissaschwarz.de